Filed under Testberichte, Zweisitzer.

Funktionalität und Minimalismus. Der Kiddy Van 101 konzentriert sich auf das Wesentliche und überzeugt genau dort.

Praxistest

kinderfahrradanhaenger kiddy-van-101 Der Kiddy Van 101 ist einfach und robust. Er verzichtet auf Schnick-Schnack und positioniert sich dank dieser Reduktion aufs Wesentliche selbstbewusst im preislichen Mittelfeld.
Selbst visuell setzt er auf Funktionalität: das gelb/rote Design fällt auf und wird definitiv nicht übersehen.

Was kann er denn alles?

Der Kiddy Van ist ein Fahrradanhänger. Punkt. Keine Diskussion und keine Multifunktionalität beim Basismodell. Das erlaubt ein schnittiges Design und leichtes Gewicht, da keine Kompromisse eingegangen werden müssen. Auch die Stabilität profitiert von den nicht vorhandenen Einstellungsmöglichkeiten.
Ein 3. Rad und Schiebegriff sind seperat erhältlich.
Er kommt mit einer stabil wirkenden Plastik-Bodenwanne, welche auch den Gütertransport erlaubt.

Ist der denn sicher?

Die knallenden Farben sowie die inkludierten Reflektoren sorgen für visuelle Sichtbarkeit, auch in der Dämmerung.
Wir vermissen leider die Federung sowie eine Feststellbremse. Der Kiddy Van kommt mit einem 3-Punkt-Gurt statt wie die meisten Anhänger mit einem 5-Punkt-Gurt.

Luxusschlitten oder Klapperkiste?

Die gute Bespannung bietet einen ausreichenden Schutz vor Nässe, Schmutz und Wind beu Schmuddelwetter. An warmen Tagen kann man das Verdeck auch hinten aufrollen um für ordentlich Luftzufuhr zu sorgen.
Die Rückenlehne ist nicht verstellbar, aber in einem angenehmen, nicht zu vertikalem Winkel angebracht. Die Polsterung der Sitze kann sich sehen lassen und ist deutlich besser als die billigere Konkurrenz.
Zum Komfort für den Fahrer trägt ein relativ großer Stauraum hinter dem Sitz bei.

Und das Fahrgefühl?

Der Kiddy Van lenkt sich sehr leicht und ist agil genug für den Alltag. Seine kleinen 16" Speichenräder sind ideal zum rangieren.
Wir können ihn aufgrund der nicht vorhandenen Federung allerdings nur für den Stadtgebrauch wirklich empfehlen - für ausgiebigere Fahrten auf Feldwegen und Schotterpisten würden wir ihnen ein gefedertes Modell ans Herz legen.

Hält der auch eine Weile?

Die Qualität ist souverän. Vielleicht das Merkmal des Anhängers. Der Hersteller hat sich wirklich darauf konzentriert das Wesentliche gut zu erledigen. Bei Bespannung wie auch beim Rahmen und der Bodenwanne gibt es nichts zu bemängeln.

Was bekomme ich für den Preis?

Das Preis/Leistungsverhältnis kann man aus verschiedenen Blockwinkeln beurteilen. Man bekommt für den Preis nicht viel Funktionalität oder Einstellungsmöglichkeiten. Allerdings ist das was man bekommt, einen soliden Kinderfahrradanhänger, ordentlich und robust verarbeitet und druchdacht.

 

Preis und Verfügbarkeit anzeigen

 

Wir haben diesen Anhänger seit 3 Jahren nun und ich fahre fast jeden Tag damit. Zufriedene Kunden bei Amazon

 

Testkriterien

KriteriumBewertung
Gesamt3
Funktionalität2
Sicherheit3
Komfort3
Preis/Leistung4
Verarbeitung5
Wendigkeit3

Pro

  • robust und gut verarbeitet
  • auch gut geeignet für Gütertransport
  • klassische Warnfarben

Contra

  • keine Federung
  • keinenerlei Einstellungsmöglickeiten (z.B. Rückenlehne)
  • für viele vielleicht zu minimalistisch

Fazit

Ein solides Basismodell für alle die nicht mehr als einen Fahrradanhänger mit ordentlicher Verarbeitung suchen.

Preis und Verfügbarkeit anzeigen

Technische Daten

Sitzplätze2
L x B x H98 x 78 x 86 cm
L x B x H (gefaltet)34 x 65 x 86 cm
Gewicht (Basis, mit Griff)13 kg
Zuladung40 kg
Räder16" Speichenlaufräder

Weiterführende Links