Filed under Einsitzer, Multifunktionale, Testberichte.

"Wow...", viel mehr braucht es nicht, um den Kids Racer von Kid´s Touring zu beschreiben. Der Einsitzer verspricht höchsten Komfort, beste Ausstattung sowie ein Maximum an Qualität und Sicherheit. Und das Beste ist: er verspricht es nicht nur, sondern hält es auch. Es folgt die Übersicht seiner Spitzenqualitäten.

Praxistest

kinderfahrradanhaenger kids-racer "Erste Sahne" auf vier Rädern beschreibt das, was der sportliche Anhänger in der Praxis bietet, am Besten. Er ist ein wendiger, leichter Kinderfahrradanhänger mit viel Stauraum, vorzüglicher Ausstattung und vielen durchdachten Details, wie der Weberdeichsel mit zwei Schlüsseln oder der wartungsfreien Elastomerfederung um nur zwei Beispiele zu nennen. Spitzenmäßig ist auch sein Zuladevermögen mit sagenhaften 80kg.

Was kann er denn alles?

Er ist vielseitig einsetzbar als Fahrradanhänger, als Buggy oder als Jogger- bzw. Skaterwagen. Ein Laufradträger ist nicht montierbar. Die Sitze sind mit hochwertigem 3D-Stoff gefertigt und auch in Ruheposition einfach verstellbar. Der Stoff ist herausnehmbar und waschbar. Damit die Sonne nicht allzu stark durchscheint, ist das wasserdichte 3 in 1 Verdeck mit UV-beständigem UV-Schutz ausgerüstet. Die Fensterflächen sind angenehm groß und zusätzlich mit Insektenschutz versehen. Im Innenraum ist der Racer ein kleines Wohnzimmer, ausgestattet mit einem 7mm Teppich auf der Sicherheits-Aluwanne. Bei einer normalen Kopfhöhe von 60 cm und einer Fußraumtiefe 55 cm hat ihr Kind genügend Platz zum relaxen. Für den Zusammenbau oder das Zusammenlegen kommt der Racer komplett ohne Werkzeug aus, er ist also überall und jederzeit einsatzbereit. Die Alumniumspeichenräder liegen bei 40,6 cm / 16 Zoll.

Ist der denn sicher?

Kid´s Touring wirbt zu Recht damit eine optimale Sicherheitsausstattung zu bieten. Basis des Racers ist eine stabile Alu-Sicherheitswanne. Der fünf-Punkte-Gurt ist in Höhe, Länge und Tiefe verstellbar und ist mit Gurtpolstern ausgestattet. Seitlich sind Reflektionsbänder angebracht für eine optimale Sichtbarkeit. Und auch beim Teppich wurde mitgedacht: Er ist nur schwer entflammbar und ist abdampfbar. Vorbildlich ist auch die Ausstattung mit LED-Licht nach Straßenverkehrsordnung, Reflektoren und Wimpel. Wer sich für die hauseigenen Crash-Tests von Kid´s Touring interessiert, dem sei diese Site auf der Homepage des Herstellers empfohlen..

Luxusschlitten oder Klapperkiste?

Ein Luxusschlitten, der sich locker mit dem Chariot Cougar 1 messen kann. Beide spielen eine Vorreiterrolle im oberen Preissegment und bieten dafür höchstes Niveau im technischen Bereich sowie in der Ausstattung. Wirkliche Unterschiede finden sich eher im Ausstattungsbereich, als in der technischen Ausstattung. So bietet der Chariot z.B. auch ein Ski-Set, welches der Kids Racer nicht liefert. Im Vergleich zu einem günstigeren Einsitzer wie dem Croozer Kid for 1 zeigt sich dagegen schnell, warum der Preisunterschied gerechtfertigt ist, sei es die Elastomerfederung des Kids Racer, die Verarbeitung oder die Qualität des Gurt- und Sitzsystems.

Und das Fahrgefühl?

"Erste Sahne auf vier Rädern" beschreibt das Fahrgefühl am Besten. Durch den tiefen Schwerpunkt liegt er optimal auf der Straße, was für den Fahrer sehr angenehm ist, vor allem im Lenkverhalten, und bietet gleichzeitig durch die Elastomerfederung und den stabilisierenden Sitz besten Komfort für den kleinen Fahrgast.

Hält der auch eine Weile?

Die Verarbeitung nach DIN EN ISO 9001:2008 lässt keine Wünsche offen, sodass eine lange Haltbarkeit erwartet werden kann.

Was bekomme ich für den Preis?

Einen Einsitzer der keine Wünsche offen lässt, weil er schon in der Grundausstattung alles bietet, was für den Einsatz im Alltag nötig ist. Und noch dazu einen Anhänger, dessen Stoffe dem Öko-Tex-Standard standhalten.

 

Preis und Verfügbarkeit anzeigen

 

 

Testkriterien

KriteriumBewertung
Gesamt5
Funktionalität5
Sicherheit5
Komfort5
Preis/Leistung4
Verarbeitung5
Wendigkeit5

Pro

  • tiefer Schwerpunkt, gute Straßenlage
  • Starke Grundausstattung
  • Hoher Sicherheitsstandard
  • schnell zusammenlegbar ohne Werkzeug
  • Alu-Sicherheitswanne

Contra

  • eine Einwände

Fazit

Klare Entscheidung: Wer nun nicht unbedingt das Ski-Set benötigt und wem die Farbe in schwarz mit rot gefällt, der hat seinen optimalen Kinderfahrradanhänger im Racer gefunden. Er bietet alle Vorzüge eines High End-Produktes und wird nach wie vor von Kid´s Touring in Deutschland gefertigt.

Preis und Verfügbarkeit anzeigen

Technische Daten

Sitzplätze1
L x B x H88 x 81 x 87 cm
L x B x H (gefaltet)88 x 81 x 22 cm
Gewicht13,5 kg
Zuladungmax. 80 kg
Fußraumtiefe60 cm
Kopfhöhe60 cm

Weiterführende Links